Sonntag, 30. Mai 2010

Armbandständer DIY

Eine Freundin von mir hatte mengenweise Armbänder. Und da sie bis jetzt nichts hatte, um sie zu sortieren, hat sie sie einfach in eine Kiste gepackt. Für mich als "Ordnungsfetischistin" geht das natürlich gaaar nicht ;) Also hab ich mir gedacht, ich muss hier weiterhelfen und habe ihr einen Armbandstände gebastelt. Wie ich das gemacht habe, zeig ich euch nun hier.

Man braucht dafür:



1. 2 Plastikflaschen (bei mir 1,5L), einen Klebestift, Paketklebeband, eine Küchenrolle, eine Schere (und ein kleines scharfes Messer, wenn die Schere nicht scharf genug ist), einen Edding, Geschenkpapier und etwas Kreppapier.





2. Als erstes beklebt man den unteren Teil der Flasche (bis zum Zwischenstück) mit mehreren Schichten Paketband. Nun hält man die Küchenrolle an die Flasche und mal mit dem Edding den Umriss nach.





3. Als nächstes schneidet man mit der Schere oder dem Messer den gemalten Kreis aus.





4. Nun die Flasche mit reichlich Klebe beschmieren und das Kreppband draufkleben (bei mir hat sich das Kreppband nach einer Schicht gewellt, so dass ich noch eine 2. nehmen musste). Danach das Loch nachschneiden.





5. Jetzt die Küchenrolle mit dem Geschenkpapier bekleben.





6. Als letztes die Armbänder über die Küchenrolle hängen und alles zusammenstecken. Man kann die Seiten auch als Vase verwenden, wie ich es hier getan habe.

Kommentare:

  1. süße Umsetzung...aber, doofe Frage: Muss man alles immer wieder auseinander bauen um dann an die Armbänder zu kommen? lg

    AntwortenLöschen
  2. Nee, du musst nur die Mittelstange, auf die du die Armbänder hängst, aus einem Ständer rausziehen, die Armbänder drauf hängen und wieder zusammen schieben. Das klingt komplizierter als es wirklich ist ;)

    AntwortenLöschen
  3. [...] DIY-Shirt mit Orchideen, DIY-Armbandständer Dieser Artikel wurde veröffentlicht in Fashion, Self-made und mit blaues Armband, DIY getaggt. [...]

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar freue ich mich immer :)