Freitag, 21. September 2012

Ernährungs-Update

Ich dachte mir, heute gibt es mal wieder ein Update meiner Ernährung und ich sag euch kurz, wie es mit meinem Sportprogramm aussieht.

Im Moment versuche ich so weit wie möglich auf Kohlenhydrate und Milchprodukte zu verzichten. Das ist das, was das "10 weeks body change" Programm von Detlef D. Soost auch vorsieht. Allerdings kostet das Programm 79€ für 12Wochen und danach 99€ für ein Jahr und das kann und möchte ich mir zu Zeit nicht leisten. Deswegen halte ich mich an das Konzept, ohne dafür Geld auszugeben ;)
Auf jeden Fall esse ich gerne Eier zum Frühstück, oft Rührei mit Speck und/oder Gemüse in allen Varianten. Ab und zu gibt es auch mal ein Rührei und dann mit Eiweißbrötchen. Wenn ich mal einen Hieper auf Toast habe, dann gönne ich mir einen, aber nur morgens und auch nicht jeden Tag.
Wenn ich zwischendurch mal Hunger bekomme, schnippel ich mir gerne jede Menge Gemüse klein, wie z.B. Gurke, Paprika, Möhre, ... oder auch mal Äpfel und Birnen und esse die anstatt was Süßem. Deswegen gibt es davon bei mir immer reichlich.

sieht das nicht lecker aus :)

Ansonsten esse ich als Snack gerne Nüsse oder geröstete Kichererbsen vom Türken meines Vertrauens :D

Die Kichererbsen sind recht mehlig, so dass man nicht so viel davon ist und schnell gesättigt ist und selbst wenn nicht, kann man ohne schlechtes Gewissen noch mehr essen :)

Heute habe mir noch Mini-Maiswaffeln gekauft, aber noch nicht probiert. 

 

Wenn es schnell gehen soll, dann hole ich mir auch mal bei Edeka an der Salat-Theke einen Couscous-/Bulgur-Salat und wenn ich Sport gemacht habe, gönne ich mir dazu auch mal ein wenig Mozarella oder Feta.


Manchmal esse ich dann nur einen solchen Salat als Mittag und zwischendurch Snacks oder einen "normalen" Salat, manchmal mit Thunfisch. Abends gibt es dann entweder nochmal Ei oder Gemüse gebraten mit Fleisch oder auch mal Gemüsebratlinge, habe ich mir gekauft, aber noch nicht probiert.


Zu dieser gesunden, kohlenhydratfreien Ernährung mache ich mindestens 2x die Woche, wenn ich schaffe auch mehr Sport pro Woche. Montags und freitags Morgen um 10Uhr ist Cardiofit bis 10:50 Uhr, danach ist von 11:00-11:50 Workout, also erst Ausdauer, dann Muskelaufbau. Danach bin ich echt fertig, fühle mich aber auch total gut. 

Das versuche ich jetzt durchzuziehen und bis jetzt klappt es auch sehr gut. Ich fühle mich gut und das Essen schmeckt und ich bin eigentlich immer satt. Und selbst wenn ich nicht satt bin, esse ich einfach noch ein paar Nüsse.
Manchmal habe ich einen Tag, an dem ich Lust auf etwas habe, was nicht in mein "Ernährungskonzept" passt, aber ich versuche, mir nichts zu verbieten, wenn es in dem Moment möchte. Das heißt natürlich nicht, dass ich jeden Tag Schokolade esse, aber ein Stückchen in der Woche ist ok. D.s Konzept erlaubt einen "Loadtag" in der Woche, an dem man alles essen darf und ich gönne mir eben zwischendurch mal was. Wenn ich einen Tag mal Nudeln essen möchte, esse ich ein paar Nudeln, ernähre mich aber den Rest der Woche wieder gesund. 

So viel zu meiner Ernährung. Wenn ihr noch Fragen habt, stellt sie gerne :)

Kommentare:

  1. Hey süsse das hört sich echt gut an! Hast du auch schon abgenommen? Bzw hat sich was an deinem KOrper verändert? Denn bei Muskelaufbau ist es schwer zu sehen ob man tatsächlich abnimmt...misst du da deine Umfänge oder wie machst du das? <3 kussi

    AntwortenLöschen
  2. Die Kichererbsen esse ich auch gerne =D Gerne aber auch die weißen =)

    AntwortenLöschen
  3. Bestimmt eine gute Sache um abzunehmen, leider würde ich das ohne Kohlenhydrate nicht durchhalten...
    Hast du denn abgenommen?

    LG Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Ich mache unter der Woche auch low carb, allerdings habe ich das Wochenende sozusagen frei, da ich das schon dauerhaft machen möchte und so einfach am besten zurecht komme. Ich liebe essen und gerade Nudeln und Co. Zudem isst mein Freund kein Gemüse oder sagen wir kaum und so können wir an den Wochenenden wo ja ich o Freunde treffen auf den Programm steht, problemlos zusammenessen. Ich würde es sonst nicht durchhalten und mir dauernd etwas gönnen. So komme ich prima klar. Ich habe nun seit Juli damit 4kg abgenommen, das mag nicht viel sein aber ichfinde es ok so wie es läuft. Ich will bald suchen Sport in Angriff nehmen und mich ab Oktober beim zumba betätigen. :)
    Ich finde es ja erschreckend was alles Kohlenhydrate enthält und dann meist nicht zu knapp...man denkt ja auch immer Obst sei toll und Gemüse, aber selbst da muss man acht geben...Banane, Mais Reis und Co alles Dolle kohlenhydratlieferanten. Bei Nüssen bin ich ja auchunentschlossen...
    Mal schauen...das mit den Sport muss auf alle Fälle noch klappen ich denke damit purzeln dann auch noch ein bisschenbesser die Pfunde ;)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Laura,
    bei Sachen mit Gemüse bist du bei mir ja genau richtig ;-)
    Finde es übrigens toll, dass du dir Gemüse-Bratlinge gekauft hast!

    LG Larissa

    AntwortenLöschen
  6. wow toll dass du so dabei bleibst
    ich muss jetzt auch nach dem urlaub mal wieder anfangen...

    AntwortenLöschen
  7. Wow du bist da echt konsequent! Ab Donnerstag starten wir hier was ähnliches, mir grauts schon .. ich bin doch so ein Kohlenhydratmädchen :D

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar freue ich mich immer :)