Montag, 19. März 2012

pink meets rosa glitter

Der neue Trend in Sachen Nagellack soll ja sein, einen Finger (meistens den Ringfinger) in einer anderen Farbe zu lackieren, die aber zum Rest passt. Ich mag diesen Trend, weil man dadurch eine kleine Besonderheit hat.
Dieses Mal habe ich mich für dunkelpinken Lack in Kombination mit rosa Glitzerlack entschieden.

Der Base Coat ganz links von Rival de Loop Young ist neu in meiner Sammlung. Ich habe ihn bei Jule auf Youtube (1principessa3) entdeckt. Er hinterlässt eine matte Schicht auf dem Nagel und ich habe das Gefühl, dass er auch Rillen etwas versiegelt. 

Danach habe ich den Artdeco Lack auf alle Finger bis auf den Ringfinger aufgetragen. 
Als nächstes dann den wet n wild Lack auf die Ringfinger und als letztes den Essence Gel Look. Dieser trocknet allerdings sehr langsam, was ich sehr unpraktisch finde. Und einen wirklichen Gel Look macht er auch nicht...


Meine Haut ist leider mal wieder sehr trocken. Ich habe Neurodermitis und die macht sich zur Zeit stark bemerkbar...

Von dem wet n wild Lack bin ich begeistert. Ich habe ihn schon sehr lange und mittlerweile hat er auch einen anderen Namen, aber die gleiche Nummer. E51716. Er hält relativ lange ohne abzusplittern und ist nicht besonders teuer. 

Wie gefällt euch der NOTD?

Kommentare:

  1. Ja das stimmt, aber die Glossbox kostet ja nun ab Mai 15€ :( ...
    Den French Manicure Stift hab ich noch nicht getestet, werde den wohl auch verschenken. Ich mag so French Nägel nicht so, hab lieber eine Farbe auf den ganzen Nägeln :D
    Vielen Dank noch für dein Kommentar :)

    AntwortenLöschen
  2. Wie das Kleid gibts auch in Korallfarben ?? Warum hab ich das bei uns nicht gesehen ? :D Das brauch ich auch :))

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar freue ich mich immer :)