Freitag, 3. September 2010

Make your move


Gestern kam der neue Step-Up-Film in 3D in die Kinos. Ich habe ihn schon vor einiger Zeit als Pressevorführung mit meine Mutter gesehen, da ich schon die beiden Step-Up-Filme davor geliebt habe. Ich finde Choreografien mit vielen Tänzern faszinierend. Es ist so toll zu sehen, wenn alle gleichzeitig die gleiche Schrittabfolge tanzen. Aber auch die Musik (z.B. Flo Rida) hat mich von Anfang an begeistert.

Der dritte Teil "Step up 3D - Make your Move" hat mich vollkommen in seinen Bann gezogen. Es geht um den gutaussehenden Streetdancer Luke (Rick Malambri), der mit zahlreichen jungen Tänzern in einer heruntergekommenen New Yorker Lagerhalle lebt. Sie haben sich zur Tanzgruppe "House of Pirates" zusammengeschlossen. Sie stehen kurz vor dem legendären Tanzwettbewerb "World Jam", bei dem die besten Tanzgruppen antreten. Der Gewinner erhält eine große Summe Geld, die die Pirates gut gebrauchen können, um die Raten für die Lagerhalle bezahlen zu können. Außerdem müssen sie ihre Erzrivalen "House of Samurai" besiegen. Dafür macht sich Luke auf die Suche nach jungen begabten Tänzern und wird fündig. Sie entwickeln eine Choreografie, die ihnen aber von ihren Rivalen geklaut wird. Wenn ihr wissen wollt, ob die "Pirates" es doch noch schaffen zu gewinnen, müsst ihr euch den Film anschauen. Es lohnt sich wirklich!!! Hier seht ihr den Trailer:

Kommentare:

  1. oh danke^^ ich finde altbauten auch sehr schön =) jetzt wo alles wieder renoviert ist weiß ich das aber erst richtig zu schätzen^^

    ahww, ich find das lied so toll! hab den film nicht gesehen, aber die vorschau sah sehr vielversprechend aus.

    AntwortenLöschen
  2. love it all, girl!!
    very nice post

    take also a look at my blog and maybe you can also be my blogfriend :)?

    x

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar freue ich mich immer :)