Sonntag, 2. Oktober 2011

Tibet

Mit meiner Familie und meinem Freund war ich am Dienstag Abend in einem Restaurant in Hamburg Altona namens "Tibet". Als wir das Restaurant betraten, kam gleich der freundliche Kellner zu uns und führten uns zu unserem Tisch. Da wir einen besonderen Tisch hatten, da wir insgesamt 6 Personen waren und sich Teppich unter diesem Tisch befand, mussten wir unsere Schuhe in ein Regal stellen und Hausschuhe anziehen. Das war schon mal sehr gemütlich und ein guter Start in den Abend. Gleich zum Anfang gab es dann so einen knusprigen Teig aus Kirchererbsenmehl (weiß jmd. wie man das nennt oder kennt ein Rezept dafür, das war sooo lecker!!!) mit einem Minze-Zitronen-Dip, der einfach köstlich geschmeckt hat. Getrunken habe ich eine Sprite und gegessen habe Hühnchen mit Gemüse und Cashew-Kernen in Erdnussoße mit Reis. Es war zwar recht viel, aber es war so übertrieben mega hammer lecker (wirklich!), dass ich einfach alles aufessen musste. Falls ihr auch mal in Hamburg sein solltet, kann ich euch nur empfehlen, mal einen Abstecher ins "Tibet" zu machen. Es lohnt sich auf jeden Fall und auch Vegetarier kommen nicht zu kurz.

unser Tisch

die wunderschöne Deckendekoration

mein Essen

Als Dessert habe ich mir Mangoeis in einer Mangoschale bestellt. Es hat total frisch und ebenfalls super lecker geschmeckt!

Insgesamt war es ein sehr schöner Abend!

Kommentare:

  1. in so ein restaurant will ich auch mal :) das sieht sooo toll aus

    AntwortenLöschen
  2. Woah leckaaaaa. ♥
    Der Kommentar ist wenig geistreich, entschuldige :D

    AntwortenLöschen
  3. Ah, ich meinte nur meinen "Lecker"-Kommentar ;)

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar freue ich mich immer :)