Samstag, 6. November 2010

Kürbissuppe - Rezept

Die liebe Lara hat mich neulich nach dem Rezept für meine Kürbissuppe gefragt und natürlich möchte ich ihr das jetzt auch geben. Also, hier ist es:

Zutaten:
  • Hokaido-Kürbis
  • ein bisschen Ingwer (hab ich nach Gefühl genommen....nicht zu viel, sonst wirds zu intensiv)
  • Hühnerbrühe
  • Kokosmilch (kann man aber auch weglassen)
Zubereitung:
zuerst schneidet ihr den Kürbis in kleine Würfel (am besten mit einem Brotmesser), die Schale könnt ihr, auch wenn es merkwürdig klingt, dranlassen. Nun tut ihr die Würfel in einen Topf mit Öl und dünstet ihn an. Wenn er etwas weicher ist, fügt ihr Wasser und die Hühnerbrühe hinzu (je nachdem wieviel Kürbis ihr habt). Wenn ihr wollt, könnt ihr nun auch die Kokosmilch hinzufügen.
Jetzt reibt ihr den Ingwer mit einer Reibe in die Suppe. Ich hab dafür eine Muskatnussreibe genommen.
Wenn es alles vermischt ist, püriert ihr den Kürbis, bis man keine Stücke mehr spürt. Dann ist die Suppe auch schon fertig.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. mjam mjam :-) in meinem fall wäre es dann statt hühnerbrühe eher gemüsebrühe aber das ist ja egal, muss ich definitiv mal kochen, heute gabs bei ner geburtstagsfeier mal wieder kürbissuppe :-)

    AntwortenLöschen
  2. hmmmmmm ich habe noch nie eine kürbissuppe gegessen.. höchte zeit es mal auszuprobieren =P

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar freue ich mich immer :)